Der Europass: Bewerbung europaweit

Das benötigen Sie für Ihre europaweite Bewerbung.

Verständigungsprobleme gehören zu den größten Befürchtungen von Bewerbern, die einen Job im Ausland anstreben. In Deutschland nutzen wir beispielsweise ein anderes Schulnotensystem oder pflegen Floskeln, die der Rest der Welt nicht versteht. Außerdem haben wir eine ganz eigene Vorstellung von Bürokratie. Damit es für europäische Bürger (Bewerber & Arbeitgeber) einfacher ist, innerhalb der EU neue Arbeitsplätze zu finden bzw. neue Arbeitskräfte einzustellen, gibt es den Europass.

Europaweit bewerben

Bringt die Jobsuche in Deutschland keinen Erfolg? Dann werfen Sie doch mal einen Blick auf Stellenausschreibungen von Unternehmen des Nachbarlandes. Der Europass besteht aus 5 Dokumenten, welche eine umfassende Auskunft über Ihre Fähigkeiten, Kompetenzen und Qualifikationen geben. So wird die europaweite Bewerbung für einen Job, ein Studium oder eine Ausbildung standardisiert und vereinfacht.

Dokumente im Europass

1. Lebenslauf

Beim Lebenslauf handelt es sich natürlich um den Bestandteil, der Ihren Werdegang klar und deutlich vermittelt. Was Sie wann im Rahmen Ihrer beruflichen Karriere gemacht haben, ist durch dieses Dokument unmissverständlich nachvollziehbar.

2. Sprachenpass

Der Sprachenpass dient zur Selbsteinschätzung Ihrer Kenntnisse in verschiedenen Sprachen. Durch einheitliche Bewertungsmöglichkeiten ist somit eine eindeutige Angabe Ihrer Verständigungsfähigkeit möglich.

3. Mobilitätsnachweis

Haben Sie bereits Erfahrungen bei Lernaufhalten im europäischen Ausland erwerben können? Dann beantragen Sie einen Mobilitätsausweis, welcher Ihre gesammelten Kenntnisse aussagekräftig wiedergibt.

4. Zeugniserläuterungen

Berufliche Abschlusszeugnisse werden europaweit nicht einheitlich ausgestellt. Daher ist es umso wichtiger, dass Arbeitgeber den Durchblick bei Ihrer Bewerbung haben, wenn das Originalzeugnis lediglich in einer Fremdsprache vorliegt. Das Dokument Zeugniserläuterungen löst diese Problematik und beinhaltet ergänzende und erklärende Angaben, die individuell Bezug auf Ihre beigelegten Zeugnisse nehmen.

5. Diploma Supplement

Das Diploma Supplement (Diplomzusatz) fungiert als spezifisches Dokument zu Erläuterung von Hochschulabschlusszeugnissen. So wird jeder Zweifel an Ihren Qualifikationen beseitigt.

Wer kann den Europass nutzen?

Der Europass ist ein Hilfsmittel für jedermann. Ob Schüler, Student, Arbeitssuchender, Arbeitgeber, Lehrer, Ausbilder oder Dozent – wer sich im europäischen Ausland bewirbt, sollte nicht auf den Europass verzichten.

Ihre Vorteile

  • Ihre Fähigkeiten, Kompetenzen und Weiterbildungen werden in Ihren Bewerbungen wirksam dargestellt, wodurch sich Ihre Chance auf einen Arbeitsplatz im europäischen Ausland erhöht.
  • Alle Angaben und sonstigen Informationen sind einheitlich und für jeden Personalmanager und Arbeitgeber (insbesondere im Ausland) sofort verständlich.

Wo kann ich den Europass beantragen?

Sowohl Lebenslauf als auch Sprachenpass bedürfen keiner Beantragung, sondern können ohne Antrag von Ihnen persönlich ausgefüllt oder erstellt werden. Mobilitätsausweis, Zeugniserläuterungen und Diploma Supplement sind hingegen lediglich von Einrichtungen der allgemeinen und beruflichen Bildung auszustellen.

Auf der offiziellen Website www.europass.cedefop.europa.eu finden Sie alle weiteren Infos zum Europass und Downloadoptionen für vorgefertigte Europassdokumente.

Kategorien